Neue Trends im Content-Marketing #studentenfuttergoals

Klaus Eck, Kommunikationsberater und Geschäftsführer einer Content-Marketing-Agentur sieht neue Trends im Content-Marketing. Dazu zählen die Kundenorientierung, Videos anstatt Texte, die Personalisierung und die künstliche Intelligenz.

Bei der Kundenorientierung zählt dabei, dass eine Beziehung zu den Kunden aufgebaut wird und der Content den Bedürfnissen des Kunden angepasst wird. Der Content muss emotional und ansprechend gestaltet sein und somit möglichst frei von Werbung sein.

Um die Konzentration des Kunden aufrechtzuerhalten, sollten möglichst viele Videos erstellt werden. Der Kunde nimmt sich aufgrund der Vielzahl der Informationen keine Zeit mehr.

Der Content eines Unternehmens soll zwar inhaltlich der Zielgruppe entsprechend gestaltet werden und in einer Strategie festgehalten werden. Allerdings verlieren, laut Eck, Influencer immer mehr an Glaubwürdigkeit. Ein Unternehmen sollte daher immer weiter auf die eigenen Mitarbeiter setzen.

Als vierten und letzten Punkt sollten Unternehmen zukünftig mehr und mehr künstliche Intelligenz sowie Chatbots einsetzen. So kann der Content auf den Kunden direkt personalisiert werden. Die Internetseiten der Unternehmen verlieren somit immer weiter an Bedeutung.

Bezieht man nun diese vier neuen Trends auf unseren Instagram-Account @studentenfutter_cgn, erkennt man, dass wir den Content auf unsere Zielgruppe beziehen. Studenten wünschen günstiges Essen, was einfach nachzukochen ist, benötigen dafür aber auch Essensinspirationen. In unseren Postings verwenden wir ausschließlich Bilder. Dabei verwenden wir allerdings in unseren Storys kurze Videos, um auf den Beitrag aufmerksam zu machen. Für unseren Account nutzen wir aufgrund der bisherigen Reichweite keine Influencer. Dabei Reposten wir allerdings den Inhalt auf unseren privaten Accounts und animieren somit zu liken und folgen. Chatbots werden dabei auf unserem Account nicht verwendet und sollen aufgrund des persönlichen Bezugs nicht eingesetzt werden.

Werbeanzeigen

Viele Fragen, keine Antworten…

Wie ihr alle, haben wir uns Fragen zum Thema Instagram überlegt. Was ist wissenswert? Was interessiert uns? Und noch viel wichtiger, was interessiert euch?
Aus vielen Fragen, möglichen Klausuraufgaben und noch weniger Antworten haben wir euch die folgenden sechs ausgewählt. In den nächsten Wochen werden wir euch zu diesen Rede und Antwort stehen. Die Antworten werden selbstverständlich auf dem Snackpress01 veröffentlicht.

  1. Nenne 4 Möglichkeiten die richtigen Hashtags für deine Posts zu finden.
  2. Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?
  3. Was sind die Vorteile eines Instagram Business-Profils gegenüber eines privaten Accounts?
  4. Nenne Vorteile und Nachteile von Instagram im Bezug auf Brandbuilding/Brandcommunication?
  5. Was sagt der Like-Follower-Ratio aus? Anhand welcher Kennzahlen wird er berechnet?
  6. Welche Schritte sind für bezahlte Werbung auf Instagram zu beachten?

NEWS FLASH!
Was bewegt die Community?

Ein Kommentar von Ann-Katrin Schmitz (@himbeersahnetorte) zum Thema (an-)organische Reichweite auf Instagram.

Weekly Reports – Studentenfutter.cgn

Join Chat: Instagram’s Zukunft?

Mehr als die Hälfte der Instagram Nutzer verwendet Instagram Direct, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Dabei gehen 85 % aller Nachrichten eines Nutzers an den gleichen Personenkreis. Zudem hat das Direct Messaging auf der Plattform zu einem hohen Anstieg des allgemeinen Engagements geführt. Es wird mehr geteilt, sich mehr ausgetauscht und es werden mehr Verbindungen aufgebaut. Deswegen testet Instagram einen neuen Story-Sticker: Join Chat. Dabei handelt es sich um einen „Join Chat“-Sticker, der von einer Story direkt zu einem privaten Chat führen soll.

Insgesamt könnte ein Release dieser Funktion das Erstellen von Gruppenchats auf Instagram vereinfachen. Zudem würde Instagram mit dem neuen Sticker seinen Trends folgen und den Fokus verstärkt auf Stories und Direct Messaging setzen. Auch Unternehmen könnten von der Story-Funktion profitieren. Dadurch könnte eine stärkere emotionale Bindung zu den Followern aufgebaut werden. Gleichzeitig ermöglicht der private Chat ebenfalls eine Austauschmöglichkeit. Auf diese Art und Weise könnten die Meinungen der Top-Follower eingeholt werden. Hierdurch ist eine potentielle Verbesserung der Instagramm-Auftritte möglich.

Bis jetzt ist allerdings noch nicht bekannt, ob das neue Feature „Join Chat“ zukünftig allen Nutzern zur Verfügung stehen wird. Aber sicherlich würde es auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen und die steigenden Anforderungen erfüllen. Was meint ihr?

How to: Engagement

Diese Woche dreht sich alles um Tipps und Tricks aus der Literatur, wie das Engagement auf Instagram-Profilen verbessert werden kann. Auf die folgenden 5 Regeln einigen sich alle Quellen größtenteils:

  1. Bilder und Videos sollten einem Konzept folgen – optische und inhaltliche Linie
  2. Nutzung von Call to Actions (CTA’s) – Fragen in Bildbeschreibungen, besonders Stories bieten hier viele Möglichkeiten
  3. Hashtags, die zu Inhalten, Zielgruppe und Profil passen
  4. Wettbewerbe – vor allem wenn Likes, Kommentare oder Abos als Voraussetzung für die Teilnahme bestimmt werden.
  5. Interaktion mit Followern – auf möglichst alle Kommentare unter Postings, sowie Reaktionen auf Stories antworten

Ausführlichere Erklärungen zu den Tipps findet ihr unter anderem hier:

https://onlinemarketingwelt.com/5-instagram-tipps-fuer-massives-engagement/

Für die Nutzung von Hashtags sind besonders folgende Quellen interessant:

Giannoulakis, S., & Tsapatsoulis, N. (2016). Evaluating the descriptive power of Instagram hashtags. Journal of Innovation in Digital Ecosystems3(2), 114-129.

Malik, M. N. (2018). A Theoretical Investigation into Instagram Hashtag Practices (Doctoral dissertation, Carleton University).

Weekly reports:

Interaction & Discovery Woche 3
Postings Woche 3.
Insgesamt 3 Beiträge
Stories Woche 3.
Insgesamt 3 Stories, davon 0 um Postings zu promoten.

Bei Fragen zu den Werten oder wenn ihr genaue Zahlen benötigt, meldet euch gerne bei uns. 🙂

Was macht eigentlich @studentenfutter_cgn ?

In der zweiten Woche wurden Beiträge zu unterschiedlichen Zeiten gepostet, um die Resonanz für einen bestmöglichen Zeitpunkt für zukünftige Posts herauszufinden. In der kommenden Woche werden wir erneut dieses Verfahren anwenden, um eine Gleichmäßigkeit erkennen zu können. Außerdem kann so ausgeschlossen werden, dass lediglich Einzelrezepte beliebter bei den Followern waren.

Die Storys werden den Highlights hinzugefügt. Dadurch können zum Beispiel Rezepte zu den Beiträgen nachgelesen oder Restaurantvorschläge entnommen werden. Die Firma Koawach hat eine unserer Storys, in der wir deren Schokodrink markiert haben, geteilt.

Außerdem wurde die Analyse für Postings um die Komponenten Reach, Profile Visits und Comments erweitert. Nachfolgend findet ihr wieder die drei üblichen Charts, die wir in Woche 5 auswerten werden, da sie vorher zu wenig Aussagekraft haben.

Aktueller Stand (03.04.2019, 16 Uhr): Follower: 67, Reach: +26 VlW, Impressions: +255 VlW, Profile Visits: -3 VlW

VlW = Vergleichswert zur Messung der vorherigen Woche.

Interaction & Discovery Woche 2
Postings Woche 2 (erweitert um 3 Kategorien)
Insgesamt 2 Beiträge
Stories Woche 2
Insgesamt 8 Stories, davon 1 um neues Posting zu promoten.

Bei Fragen zu den Werten oder wenn ihr genaue Zahlen benötigt, meldet euch gerne bei uns. 🙂

Follow us: https://www.instagram.com/studentenfutter_cgn/

Update von der Insta-Fraktion

studentenfutter_cgn: Analyse Woche 1

In der ersten Woche haben wir vier Bilder in unserem Instagram Feed geteilt, davon waren drei Rezeptideen und das erste Posting ein Beitrag mit unserem Logo, sowie eine Vorstellung des gesamten Teams. Wir werden die Analyse jeden Mittwoch durchführen und dabei alle Aktivitäten bis Dienstag 24 Uhr berücksichtigen. Die Analyse teilt sich in drei Teile auf: 1) generelle Übersicht zu Interactions und Discovery während der jeweiligen Woche, 2) Postings (Views, Likes), 3) Stories mit Angabe aller Werte, die Instagram selbst zur Verfügung stellt.

Die wöchentliche Analyse umfasst lediglich die statistischen Auswertungsmöglichkeiten, die Instagram selbst bietet. Weitere Analysen werden von den anderen Teams durchgeführt. 🙂

Aktueller Stand (27.03.2019, 14 Uhr): Follower: 54, Reach: 133, Impressions: 928, Profile Visits: 133

Interaction & Discovery Woche 1


Postings Woche 1
Insgesamt 4 Beiträge
Stories Woche 1
Insgesamt: 13 Stories, davon 5 um neues Posting zu promoten.

Bei Fragen zu den Werten oder wenn ihr genaue Zahlen benötigt, meldet euch gerne bei uns. 🙂